Zum Hauptinhalt springen

Anträge der DIE FRAKTION

  • Titel: Sind nicht 800.000 Einwohner für Frankfurt genug?
  • Antragssteller*in: fraktionsunabhängig 
  • Datum: 07.12.2020 (letzte Aktualisierung des Sachstandes: 13.01.2021)
  • Beschreibung:

     

    Betreff:

    Sind nicht 800.000 Einwohner für Frankfurt genug?

    Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

     

    Erstens: Die Behauptung, "sind nicht 800.000 Einwohner für Frankfurt genug?", zu prüfen und zu berichten und

     

    Zweitens: bei positiver Erkenntnis mögliche und notwendige Konsequenzen ziehen.

     

     

    Begründung:

    Der massive Druck auf den Wohnungsmarkt hat die daraus entstehenden Problematiken auf allen Gestaltungs- und Erhaltungsebenen aufgezeigt.

     

    Eine Stadt wie Frankfurt darf bedingt durch seinen Wachstumsschmerz sein Selbstverständnis nicht verlieren. Der Identitätsverlust mit allen seinen vielfältigen Facetten ist absehbar.

     

    Eine Meinungsbildung in den Medien mit der Aufforderung an die Diskutanten läuft zurzeit mit obigem Slogan: "sind nicht 800.000 Einwohner in Frankfurt genug?" Denkverbote, auf welcher Grundlage auch immer, bringen keine kreativen Erkenntnisse.

     

    Auch sind hinderliche Paragraphen und Gesetze auf ihre noch bestehende Substanz zu hinterfragen und notfalls zu ändern. Letztendlich sind unsere Gesetze für die Menschen gemacht und nicht gegen sie.

     

    Antragstellende Person(en):

               Stadtv. Dr. Erhard Römer

    Vertraulichkeit: Nein

    Zuständige Ausschüsse:

               Ausschuss für Planung, Bau und Wohnungsbau

    Versandpaket: 13.01.2021

  • Nummer: 1364
  • Abstimmung der FRAKTION:
  • Ortsbeirat:
  • Typ: NR