Zum Hauptinhalt springen
  • Titel: Hanauer Landstraße kürzen
  • Antragssteller*in: FRAKTION 
  • Datum: 19.01.2021 (letzte Aktualisierung des Sachstandes: 20.01.2021)
  • Beschreibung:

     

    Betreff:

    Hanauer Landstraße kürzen

    Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Frankfurt möge beschließen:

     

    Die Hanauer Landstraße wird in Teilabschnitte zerlegt, diese als eigenstände Straßen geführt und wie folgt benannt:

     

    Fatih-Saraçoğlu-Straße (ehemals Abschnitt Osthafenplatz bis Hugo Stinnes Straße),

    Said-Nesar-Hashemi-Straße (ehemals Abschnitt Hugo Stinnes Straße bis Schwedlerstraße),

    Vili-Viorel-Păun-Straße (ehemals Abschnitt Schwedlerstraße bis Intzestraße),

    Kaloyan-Velkov-Straße (ehemals Abschnitt Intzestraße bis A66),

    Hamza-Kurtovic-Straße (ehemals Abschnitt A661 bis Daimlerstraße),

    Gökhan-Gultekin-Straße (ehemals Abschnitt Daimlerstraße bis Carl Benz Straße),

    Sedat-Gürbüz-Straße (ehemals Abschnitt Carla Benz Straße bis Ernst Heinkel Straße),

    Mercedes-Kierpacz-Straße (ehemals Abschnitt Ernst Heinkel Straße bis Cassellstraße),

    Ferhat-Unvar-Straße (ehemals Abschnitt Cassellstraße bis Alt Fechenheim),

    Hanauer Landstraße (ehemals Abschnitt Alt Fechenheim bis Frankfurter Landstraße).

     

     

    Begründung:

    Jeder Mensch der Stadt Frankfurt am Main, kennt die scheinbar nicht endende Hanauer Landstraße im Ostend. Hinter Gref-Völsings kommt ja nichts mehr, nachdem das Dialogmuseum umziehen durfte. Damit die Hanauer Landstraße nun wieder an Bedeutung gewinnt, reichen wir diesen Antrag ein. Die Strecke von der Straße "Osthafenplatz" bis zum Ende der Hanauer Landstraße soll mit den Opfern des Anschlags vom 19.02.20 ersetzt werden.

    Ein Graffito kann beschmutzt werden und der Mensch kann vergessen. Wir möchten ihn vom Weg des Vergessen abhalten und ihn auf direktem Wege konfrontieren.

     

     

    Antragsteller:

               FRAKTION

    Antragstellende Person(en):

               Stadtv. Nico Wehnemann

    Vertraulichkeit: Nein

    Zuständige Ausschüsse:

               Ausschuss für Planung, Bau und Wohnungsbau

    Beratung im Ortsbeirat: 4, 11

    Versandpaket: 20.01.2021

  • Nummer: 1370
  • Abstimmung der FRAKTION:
  • Ortsbeirat:
  • Typ: NR